In dieser Umgebung entstanden die meisten Fotos der Ausstellung. Die Schwestern gehen in das Gymnasium und zur Realschule, die Eltern besuchen Deutschkurse, der Vater absolviert noch eine Zusatzausbildung zum Lkw-Fahrer, schon in seiner Heimat steuerte er große Trucks durch den halben mittleren Osten. “Es ist zwar nicht ganz klar, wie lange die Familie bleiben kann oder wann sie gehen muss, aber wir haben zumindest die Gelegenheit, in Deutschland etwas zu machen, Deutsch zu lernen, in die Schule zu gehen, eine Ausbildung zu machen.“

 

Alireza will später Architektur oder Bauingenieurwesen studieren. Keine Ahnung, wie lange ich in Deutschland bleiben möchte, zwei Jahre, drei Jahre, zehn Jahre. Und ob ich zurückgehe nach Afghanistan, eine schwierige Frage, aber noch mal in ein anderes Land, noch mal bei Null beginnen, noch einmal ein ganz neues Leben anfangen, wieder alles neu lernenich habe mich für Deutschland entschieden!“

Ich frage nach dem nächsten Projekt. „Da will ich zeigen, farbig und mit digitaler Kamera aufgenommen, was wir Geflüchtete schon erreicht haben.“ Das können wir dann sehen, vielleicht zur Weihnachtszeit, denke ich. Wir stehen vor einer Fotografie, die auf dem Bett im Zimmer von Alirezas Freunden Bücher zeigt, und eine Uhr. „Alles Bücher in deutscher Sprache“, schmunzelt Alireza. Und die Uhr? „Zeit ist In Deutschland etwas ganz Wichtiges. Ich muss sie immer kontrollieren, ich bin immer beschäftigt, von morgens bis abends.“

Kostenlose Sportangebote für Geflüchtete


www.sports-for-refugees.de
Michael Burlach, Geschäftsleitung der Sportkreisjugend Stuttgart, 0711. 280 77-653, michael.bulach@skj-stuttgart.de

 

www.schwimmfit-stuttgart.de/
Hier finden Geflüchtete den für sie passenden Schwimmkurs:

 

www.bikebridge.org/
Fahrradkurse für Frauen mit Migrations- und Fluchterfahrungen
Judith Häring: bikebridge@wrsv.de

 

Außerdem gibt es ca. 100 ausgebildete Sportpat*innen, die als Ansprechpersonen für die Geflüchteten in den Vereinen fungieren.

 

Der Leitfaden Sport für Flüchtlinge in Stuttgart soll helfen, Geflüchtete in bestehende Sportangebote zu integrieren. Er richtet sich vor allem an Sportvereine und wirbt dafür, sich weiter für Geflüchtete zu öffnen. Stuttgarter Sportvereine und sonstige Organisationen, die Angebote für Sport und Bewegung für Flüchtlinge anbieten, können Anträge auf finanzielle Förderung beim Amt für Sport und Bewegung stellen. Die Förderrichtlinien und das Antragsformular stehen unter https://www.stuttgart.de/img/mdb/item/438388/135558.pdf.

 


"Das ist für uns einer der schönsten Tage in der Woche." Echo auf die Einladung der Sportvereinigung 1883 Feuerbach e. V. zum Fußballspielen. Ansehen

In allen Unterkünften werden vom FFF mehrmals in der Woche Spielenachmittage und Hausaufgabenbetreung für Kinder angeboten, auch in Kooperation mit den Stuttgarter Lesepat(inn)en.


UNTERKUNFT BUBENHALDE, BUBENHALDENSTRASSE 16

 

Wochentag

Angebot

Uhrzeit

Montag

– „Fußball verbindet“. Training für
   Jungen von 10 – 14 J. mit einem
   Trainer der VfB-Fußballschule.
   Theaterhaus, Siemensstraße 11

 – PC-Kurs

15.30 – 17.00
nicht während der Schulferien 

17.00

Dienstag

– Kinderhaus
– Hausaufgabenbetreuung.
   Verantwortlich: Renate Stütz und
   Margit Dorenburger

– Fußballtraining für Männer ab
   16 Jahren, Sportplatz Föhrich,
   bei Vitadrom, Triebweg 85

15.30 – 17.30
14.00 – 16.00


15.00
– 16.30
ab 25.04.17
nicht während der Schulferien 

Mittwoch

– Hausaufgabenbetreuung.
   Verantwortlich: Renate Stütz und
   Margit Dorenburger
– Ballschule für Kinder, Sporthalle
   Theaterhaus, Siemensstraße 11

Beachvolleyball bei der Unter-
   kunft Wiener Straße. DEMNÄCHST

– Deutsch
– Café International im Burgenland-
   zentrum, St.-Pöltener-Straße 29

14.30 – 15.30


16.00
– 17.30
nicht während der Schulferien
18.30 – 20.00
nicht während der Schulferien
19.00
18.00 bis 22.00

Donnerstag

– Spielstunden
– Kinder und Erwachsene 
   reparieren Fahrräder mit Stefan
   Müller und Hermann Koch-Gröber
   Bubenhaldenstraße 16 a

14.30 – 16.30
siehe "Termine":
jeweils 18.00 h

Freitag

– Künstlerisches Arbeiten mit
   StudentInnen der Kunstakademie
– Frisbee, Kunstrasenplatz Föhrich
   neben Am Sportpark 1

– Fußballtraining für Männer ab
   16 Jahren
   Sportplatz Föhrich
   bei Vitadrom, Triebweg 85

14.30 – 16.30
vierzehntägig
14.30 – 15.30
nicht während der Schulferien
16.00
– 17.00
ab 25.04.17
nicht während der Schulferien

Samstag

Frauenlesekreis, Stadtteilbücherei
   Feuerbach,
St.-Pöltener-Straße 29

siehe "Termine"
jeweils 10.30 Uhr

       

UNTERKUNFT WIENER STRASSE
Wochentag Angebot Uhrzeit
 

– „Fußball verbindet“. Training für
   Jungen von 10 – 14 J. mit einem
   Trainer der VfB-Fußballschule.
   Theaterhaus, Siemensstraße 11
– Mathematik

15.30 – 17.00
nicht während der Schulferien

17 – 18 Uhr

Dienstag

– Fußballtraining für Männer ab
   16 Jahren, Sportplatz Föhrich,
   bei Am Sportpark 1

15.00 – 16.30
ab 25.04.17
nicht während der Schulferien

Mittwoch

– Ballschule für Kinder, Sporthalle
   Theaterhaus, Siemensstraße 11

Beachvolleyball bei der Unter-
   kunft Wiener Straße

16.00 – 17.30
nicht während der Schulferien
18.30
– 20.00
nicht während der Schulferien

Donnerstag

– Frauengymnastik
– Deutsch: individuelle Betreuung

11.30 – 12.30
19.00 – 20.30

Freitag

– Frauenkurs
– Frisbee, Kunstrasenplatz
   vor Am Sportpark 1


– Fußballtraining für Männer
   ab 16 Jahren. Sportplatz
   Föhrich, bei Am Sportpark 1

– Deutschkurs Jugendliche

10.00 – 11.30
14.30
– 16.00
14.30 – 15.30
nicht während der Schulferien
16.00
– 17.00
ab 25.04.17
nicht während der Schulferien
16.00 – 17.30

     

 

UNTERKUNFT KRAILENSHALDE

Wochentag

Angebot

Uhrzeit

Montag

– „Fußball verbindet“. Training für
   Jungen von 10 – 14 J. mit einem
   Trainer der VfB-Fußballschule.
   Theaterhaus, Siemensstraße 11

15.30 – 17.00
nicht während der Schulferien

Dienstag

– Kinderbetreuung

– Kinderschwimmen
– Hausaufgabenbetreuung
– Fußballprojekt Sportplatz Föhrich
   bei Am Sportpark 1

15.00 – 16.30

16.30
17.00
– 18.30
15.00
– 16.30
ab 25.04.17
nicht während der Schulferien

Mittwoch

Beachvolleyball bei der Unter-
   kunft Wiener Straße. DEMNÄCHST


– Spielgruppe
– Kommunikationstraining

18.30 – 20.00
nicht während der Schulferien

15.00 bis 17.00

Donnerstag

 


Freitag

– Kinderbetreuung

– Hausaufgabenbetreuung
– Frisbee, Kunstrasenplatz Föhrich
   bei Am Sportpark 1

– Fußballtraining für Männer
   ab 16 Jahren, Sportplatz Föhrich
   bei Am Sportpark 1

 

 

15.00 – 17.00

14.00 – 18.00

17.00 – 18.30
14.30 – 15.30
nicht während der Schulferien
16.00
– 17.00
ab 25.04.17
nicht während der Schulferien

Samstag

Frauenlesekreis, Stadtteilbücherei
   Feuerbach
, St.-Pöltener-Straße 29

siehe "Termine"
jeweils 10.30 Uhr

 

 


Treffen im Jugendcamp

9. Oktober 2017. Zwei Dutzend Jugendliche, Flüchtlinge und Feuerbacher, trafen sich Jugendcamp Feuerbach und diskutierten miteinander. Camp-Leiter Ben Seidl und Werner Lächner vom FFF waren begeistert: „Sie haben viel voneinander gelernt.“