Treffpunkt International: die Erfolgsstory!

(Januar 2019)

 

Der Treffpunkt International zu einer richtigen Erfolgsstory geworden. Er hat sich auf vielfältige Weise in den Begegnungsräumen im Burgenlandzentrum fortentwickelt. Inzwischen treffen wir uns in den von der Stadt finanziell und der evangelischen Kirche personell unterstützten Willkommensräumen montags von 17 Uhr bis 20 Uhr, mittwochs von 18 Uhr bis 21 Uhr und freitags von 18 Uhr bis 21 Uhr. Mit Tee und Kuchen, leckerem orientalischen Essen, manchmal Musik, einem Kunst- und Malkurs, Spielen und vor allem miteinander Reden und fleißiges Lernen. Dazu kommen Berufs- und Ausbildungsberatung. Außerdem gibt es mehrere Termine mit Beratungs- und Unterrichtsangeboten für Geflüchtete, an jedem dritten Samstag im Monat ein besonderes Frauen-Café. Sonntags um 11 Uhr gibt es kurdischeTänze und sonntags nachmittags um 17 Uhr Beratung und Coaching mit Nevanka Dietrich. Viele freiwilligen Helfer/innen des FFF und auch Geflüchtete machen mit und sind begeistert bei der Sache.

 

Es gilt noch immer: alle Feuerbacher/innen sind herzlich eingeladen zu kommen oder sich ebenfalls aktiv einzubringen. Informationen unter info@ff-feuerbach.de Feuerbach in Bewegung!

 

Die schon früher im Burgenlandzentrum organisierten Veranstaltungen wie z. B.  Montagsgruppe, Gedächtnis-spiele, Themencafé, Suchtkrankenhilfe, Gemeindefrühstück oder Konfibrunch und Kindertheater finden auch künftig wie gewohnt statt.

 



Essen und Unterhaltung, Beratung und Lernhilfe beim Treff International – Sternebasteln und Weihnachtsfeier im Treff International